Pfarrei St. Matthias Schwalmtal

Aktion der Schulseelsorge zum Hungertuch

15-20190410_113801
15-20190410_113801
Do, 11. Apr 2019
Hermann-Josef Crynen

Mensch, wo bist Du?

So lautet der Titel des diesjährigen Hungertuches, welches der Künstler Uwe Appold für die Hilfsorganisation Misereor gestaltet hat. Dieses Hungertuch mit seinem Titel soll zu Diskussion und Kreativität weltweit anregen.

Eine Auswahl Hungertuchvariationen, gestaltet von Klassen der weiterführenden Schulen, sind noch bis Ostern in der Pfarrkirche St. Michael, Waldniel ausgestellt. Ebenso können Arbeiten von drei Klassen der Realschule Niederkrüchten in der Pfarrkirche St. Bartholomäus, Niederkrüchten betrachtet werden.

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Schulseelsorgerin wurde ich von Religionslehrern angesprochen, ob ich etwas zum diesjährigen Hungertuch in einer Doppelstunde vorbereiten könne. So ist eine Unterrichtseinheit entstanden, bei der Schülerinnen und Schüler, die zum großen Teil das Hungertuch nicht kannten, aufgrund einer Bildbeschreibung und Bilddeutung in Gemeinschaftsarbeit jeweils pro Klasse ein Bild auf einer Leinwand gestaltet haben. Es haben insgesamt 13 Klassen an der Aktion teilgenommen Hauptschule, Realschule und Gymnasium waren beteiligt, so dass 13 Bilder ausgestellt werden konnten.

Die Doppelstunden fanden im Stuhlkreis um die zu Beginn weiße Leinwand statt. Es wurden Zettel mit einer Nummerierung und einem Arbeitsauftrag von den Schülerinnen und Schülern gezogen. Dann wurde nacheinander gemalt, wobei jedoch unter den Schülern ein reger Austausch stattfand.

Es war sicherlich nochmal eine etwas anders gestaltete Reli-Stunde. Das künstlerische Tun, die Arbeit in Gemeinschaft, die Kreativität und Freude sind in den Kunstwerken zu erkennen. Auch die Frage: „Mensch, wo bist Du?“, die Frage nach jedem Einzelnen und seiner Verantwortung haben die Schülerinnen und Schüler in ihren Bildern gestellt und beantwortet. Die folgenden Bilder sprechen für sich.