Pfarrei St. Matthias Schwalmtal

Danke!

H. Cohnen (c) H. Cohnen
H. Cohnen
Datum:
Di. 20. Sep. 2022
Von:
Franz-Josef Cohnen

In einem festlichen Gottesdienst wurde ich am 2. September von meinen Aufgaben als Diakon in der Pfarrgemeinde St. Matthias verabschiedet.
Diese Messfeier war für mich ein wahrhaft bewegen-des Ereignis, für das ich al-len herzlich danken möchte!
Überraschend war für mich schon der gut gefüllte Schwalmtaldom an diesem Freitagnachmittag, an dem doch viele noch durch Arbeit und andere Verpflichtungen gebunden waren (leider hatte sich kein für alle geeigne-ter Termin finden lassen).
Danke allen, die gekommen waren!
Einen besonderen Dank möchte ich den Chormitgliedern aus Amern/Dilkrath und Waldniel sowie dem Leiter Stefan Lenders aussprechen,
die musikalisch für den „guten Ton“ gesorgt haben!
Auch den Dilkrather Messdienern, die zusammen mit den Altmessdienern aus Waldniel bei der Messe „gedient“ haben, herzlichen Dank!
Danke den Bruderschaften und den Fahnenabordnungen,
Danke an die Küsterin Marlies Fritsch, an die Helfer/innen im Gottesdienst, und nicht zuletzt an Pfarradministrator Johannes Quadflieg, dem ich bei der Messfeier assistieren durfte.
Danke auch allen, die den anschließenden Empfang vorbereitet, unter-stützt und mitgeholfen haben, wobei ich besonders auch Frau Kryn erwähnen möchte.
Danke allen, die mir Glück und Gottes Segen gewünscht haben und die mir eine Aufmerksamkeit zukommen ließen oder die in irgendeiner Weise an mich gedacht haben! Danke auch den Damen im Pfarrbüro, die bei der Vorbereitung der Feier geholfen haben.
Danke meiner Familie für die Unterstützung – und Danke unserem Herr-gott, der mir die Zeit als Diakon in Dilkrath und in Schwalmtal geschenkt hat und noch weiter schenkt!
Franz-Josef Cohnen (Diakon i.R.)