Pfarrei St. Matthias Schwalmtal

Pfarrbrief 05/22

Pfarrbrief 05 (c) St. Matthias Schwalmtal
Pfarrbrief 05
Datum:
Di. 10. Mai 2022
Von:
St. Matthias Schwalmtal

Geht es Ihnen auch so...?
… gerade bei Bildern von Pfingstrosen habe ich das
Gefühl, ich kann sie am Papier riechen. Ihr Geruch ist
so intensiv, dass mein Geruchssinn scheinbar eine
Vorstellung davon gespeichert hat.
Es ist sowieso erstaunlich, was wir mit unseren Sinnen alles spüren.
Und ich frage mich immer, ob nicht einer dieser Sinne - oder vielleicht ein weiterer - auch für die Gotteserfahrungen zuständig ist.
Mein Kopf zumindest kann Gott nicht wirklich erklären. Ich kann zwar viel über ihn lesen, kann ihn in den Gottesdiensten be-singen, kann Worte zu einem Gebet formulieren, aber mein Verstand wird es nie schaffen,
Gott „in den Griff“ zu kriegen.
Die Frage ist: welchem unserer Sinne bedient sich unsere Seele?
Ich weiß die Antwort nicht, aber ich glaube, dass sie in diesem Bereich zu finden ist. Gott lässt sich nur erspüren, nicht erklären, nicht wissenschaft-lich beweisen. Er kann uns nur treffen, wenn wir „feinsinnig“ offen für ihn sind. Suchen wir danach…
ek