Pfarrei St. Matthias Schwalmtal

Rückblick: Weltgebetstag der Frauen am 1. März 2019

Weltgebetstag (c) R. Kryn
Weltgebetstag
Mi, 13. Mär 2019
Hermann-Josef Crynen

80 Frauen und zwei Männer haben den Ruf der Frauen aus Slowenien:
"Kommt, alles ist bereit" gehört und sind der Einladung gefolgt.
Mit einem Lebkuchenherz wurden die Besucher in der Kapelle von Haus
Clee begrüßt. Das Honigkuchenherz (Honig ist ein slowenisches
Produkt) trug die Aufschrift: S Love nia, die das Wort Liebe hervorhob.
Vorbereitet war der Gottesdienst von 10 Frauen aus katholischen und
evangelischen Pfarr-Gemeinden Schwalmtals.
Sie hatten alle ihre Kleidung auf die slowenischen Landesfarben:
weiß, blau, rot abgestimmt. In diesen Farben war auch der Altar gedeckt,
auf dem ein großer Blumenstrauß mit roten Nelken stand.
Die Nelke ist die Landesblume Sloweniens.
Ein Video mit Bildern, das einen Eindruck von der Vielfalt Sloweniens
vermittelte, führte die Gottesdienstbesucher in das Thema ein.
Mitreißende Lieder, Gebete und Liedrufe wechselten sich ab. An einem
gedeckten Tisch erzählten 5 Frauen unterschiedlichen Alters, wie es
ihnen in ihrem Land ergangen ist. Es wurden die Probleme und Schwierigkeiten
des jungen Landes deutlich.
Dem Evangelium vom Gleichnis des Festmahls nach Lukas, folgte eine
lustige Spielszene.
Zu einem Agapemahl mit Brot und Trauben versammelte sich die ganze
Gemeinde um den Altar.
Schwester Wilma lud nach dem Segen alle ein, ihr mit Gesang und
Schifferklavierspiel in den Saal zu folgen, in dem alles bereit war.
Bei Kaffee, Tee und "Potica" (ein Hefekuchen, der mit Nuss- oder
Mohnfüllung gebacken wurde), saßen die Besucher noch eine Weile
zusammen und unterhielten sich über den gelungenen Gottesdienst.
Cäcilia Middelberg