Pfarrei St. Matthias Schwalmtal

„Heute bei dir“- Prozess im Bistum Aachen

bis_heute_bei_dir_logo_label_blauverlauf_4c (c) Bistum Aachen
bis_heute_bei_dir_logo_label_blauverlauf_4c
Sa 1. Feb 2020
Heute bei Dir

Was gibt es Neues bei:
„Heute bei dir“?
Die zweite Phase beginnt und es wird konkreter.
Am 20. Januar haben sich die Verantwortlichen des Prozesses
mit den Diözesanen Räten, (Priesterrat, Pastoralrat, Katholikenrat, Verbänderat, Kirchensteuerrat, Caritasrat, Räte der Ordensge-
meinschaften, Vermögensverwaltungsrat)
mit den Gruppen aus den einzelnen Regionen
und mit Jugendlichen
zu einem Perspektivtag in Jülich getroffen.
Die zweite Prozessphase heißt: „Wir wollen uns verändern“
und zeigt schon in der Überschrift ihr Programm.
Nun geht es darum, all die Erkenntnisse des letzten
Jahres, die Wünsche, Hoffnungen und Fragen vieler tausend Menschen
aufzuarbeiten und zu planen, wo sich die Kirche im Bistum Aachen
wirklich verändern muss und kann.
Die Fragen sind, wie man das Evangelium zu den Menschen bringt,
an welchen Orten,
mit welcher Sprache,
in welchen Gemeindeleitungsformen,
wie man junge Menschen begeistern kann und christliche Verantwortung leben kann.
Mit diesen Fragen wird man sich in diesem Jahr konkret beschäftigen und konkrete Ziele formulieren müssen.
Auch der synodale Weg der deutschen Bischofskonfe-renz mit dem Zentralrat der Katholiken wird dabei eine Rolle spielen.
Es kommt jetzt drauf an, mit Mut die christliche Verantwortung ernst zu nehmen, und die Kirche vor Ort in unserem Bistum so zu gestalten,
dass sich religiöses Leben wieder neu entwickelt,
dass neues Interesse geweckt wird und
dass die Menschen ihre Heimat im Glauben nicht verlieren.
„Heute bei dir“ - Teil 2: „Wir wollen (müssen) uns verändern“