Pfarrbrief 10/22

Pfarrbrief 10 (c) www.pixabay.com
Pfarrbrief 10
Datum:
So. 13. Nov. 2022
Von:
St. Matthias Schwalmtal

Drei Kerzen
im Advent…
… sind definitiv eine zu wenig.
Und wenn man an die vielen Probleme in
der Welt denkt, die immer mehr zu werden scheinen, dann fehlt nicht nur ein Licht.
Obwohl: wir Christen glauben ja, dass das eine Licht, das wir Weihnachten feiern, der Welt das geben kann, was sie braucht: Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit. Aber Gott kann nicht zaubern, er braucht uns, er braucht Menschen,
die die Botschaft des Kindes, das wir nach der vierten Kerze erwarten,
versuchen zu verstehen und zu leben.
Es ist nicht einfach, aber das hat auch niemand gesagt, auch Jesus nicht, aber ich glaube, er setzt auf uns...

Guter Gott,
schenke uns diese 4. Kerze. Sie darf nicht fehlen. Ich meine damit: schenke uns die Hoffnung, dass alles besser wird. Ohne Hoffnung ist alles so schwer. Du weißt, was wir uns alles wünschen - so Vieles, was man nicht in Geschenkpapier einpacken kann… Wir möchten unsere Welt friedlicher machen,
gerechter, ohne Hunger und Krieg, ohne Gewalt und Trauer. Guter Gott, die 4. Kerze muss ganz schön groß sein! Mach sie mit uns an…. Amen
ek