Pfarrbrief06/19

Pfarrbrief6
Pfarrbrief6
Mi 5. Jun 2019
Hermann-Josef Crynen

Fahnen, wie wir sie kennen in diesen Tagen:
Fronleichnam mit den Kirchenfarben gelb-weiß und dahinter
die rot-weiße Fahne, die bei so manchem Schützenfest,
das wir in den nächsten Wochen und Monaten feiern werden,
zu Duzenden gehisst wird.
Dieses Bild von U. Leone zeigt zum einen die Verbindung von Kirche und
Bruderschaften, und zum anderen ist es Ausdruck von Begeisterung und
Freude von Menschen.
Fahnen zeigen immer: Hier passiert gerade etwas Besonderes.
Fronleichnam feiern wir das „Geheimnis des Glaubens“, wie wir in jeder
Messe sagen, die einzigartige Verbindung von Gott und Mensch durch
die Eucharistie.
Und genau diese Eucharistie zu schützen, war in früheren Jahrhunderten
eine wichtige Aufgabe der kirchlichen Schützenbruderschaften.
Wir wünschen allen einen be-weg-enden Fronleichnamstag und
frohe und friedliche Schützenfeste 2019.
Denken wir beim „Fähnchen aufstellen“ vielleicht einmal an diese
Verbindung. ek